header_08.jpg

Sprechzeiten

  • Mo bis Sa
    von 9.00 bis 11.00 h
  • Mo, Di, Do und Fr
    von 18.00 bis 19.00 h
  • und nach Vereinbarung

Leistungen

Allgemeine Leistungen

  • Augenheilkunde
  • Blutdruckmessung
  • EKG
  • Ernährungsberatung und Diätetik
  • Fellpflege, Scheren bei Langhaarkatzen, wenn nötig auch in Narkose
  • Geriatrie
  • Hausbesuche
  • Impfungen ( individuelle Beratung für Hund, Katze, Kaninchen)
  • Komplex-Homöopathie
  • Neuraltherapie
  • Notfallversorgung z. B. nach Unfall
  • Röntgen
  • Sachkundenachweis nach Hundegesetz
  • Soft-Laser-Therapie
  • Stationäre Aufnahme, insbesondere von kleinen Heimtieren und Vögeln
  • Tierkennzeichnung (Mikrochip, Tätowierung)
  • Ultraschall (Sonographie)
  • Weichteil-Chirurgie (z. B. Kastration männl. und weibl., Tumor-OP, Versorgung von Verletzungen…)
  • Welpenberatung
  • Zahnheilkunde (inkl. Ultraschall-Zahnsteinentfernung, Zahnextraktionen)

Labor (Eigenlabor)

  • Blut-, Urin-, Kotuntersuchung
  • Zytologische- und parasitologische Haut- und Ohruntersuchung
  • Schnell-Tests auf:
    • FIV
    • FeLV
    • FIP
    • Parvovirose
    • Leishmanien
    • Borrelien
    • Pankreatitis
  • Bakteriologische Untersuchung
  • Resistenztest
  • Fremdlabor für erweiterte Diagnostik und hormonelle Funktionstests

Besondere Leistungen

1. Resistenztests im eigenen Labor
Bei bakteriellen Entzündungen (z. B. Ohr-, Haut-, Augen- und Blasenentzündungen...) ist es wichtig, möglichst schnell ein wirksames Antibiotikum zu verabreichen. Wegen der zunehmenden Resistenzbildung vieler Bakterien ist die Durchführung eines Resistenztests deshalb oft angezeigt. Außerdem wird so eine weitere Resistenzbildung vermieden.
Im Fremdlabor geht z. B. durch den Versand wertvolle Zeit verloren und das Ergebnis liegt meist erst nach 3-4 Tagen vor.
In unserem Labor können wir bereits nach 1-2 Tagen das Ergebnis ablesen und eine adäquate Behandlung Ihres Tieres beginnen.

2. Soft Lasertherapie
Unsere Praxis verfügt über eine Low Level Laserdusche. Diese Soft Lasertherapie gehört zu den physikalischen Therapieformen und regt durch photo-biologische Wirkmechanismen die Selbstheilungskräfte im Gewebe an. Die Behandlung dauert zwischen 6 und 20 Minuten. Das Tier empfindet nach kurzer Zeit eine angenehme Wärme und toleriert bzw. geniesst die Behandlung.
Das antiphlogistische (entzündungshemmende), antiödematöse (abschwellende), hypalgetische (schmerzreduzierende) und das gewebereperative Wirkprinzip ermöglicht den Einsatz insbesondere bei großen, schlecht heilenden Wunden,

  • Verbrennungen
  • Prellungen
  • Verstauchungen
  • Zerrungen
  • Ödemen
  • Neuralgien
  • und Tendopathien (Sehnenerkrankungen).

Die Lasertherapie hilft damit, Behandlungszeiten effektiv zu verkürzen und den Einsatz von Medikamenten zu reduzieren.

3. Neuraltherapie
Die Neuraltherapie gehört zur alternativen Medizin. In unserer Praxis wird sie vorzugsweise als therapeutische Lokalanästhesie im Bereich der Lendenwirbelsäule eingesetzt. Es werden winzige Mengen von Lokalanästhetikum und Traumeel intrakutan über gereizten Nervenwurzeln appliziert. Dies löst sekundäre Muskelverspannungen und hilft, den durch Schon- und Schmerzvermeidungshaltung bedingten Teufelskreis zu durchbrechen. Dadurch kann eine langfristige Besserung der Beschwerden erreicht werden.

4. Stationäre Aufnahme insbesondere von kleinen Heimtieren und Vögeln
Bei vielen Krankheitsbildern ist eine häufige Eingabe von mehreren unterschiedlichen Medikamenten nötig. Wenn der Besitzer nicht in der Lage ist dies selbst durch zu führen oder die Patienten schwer zu behandeln sind (z. B. Vögel), können die Tiere für diese Zeit gerne bei uns versorgt werden. Auch medizinische Badebehandlungen übernehmen wir gerne für Sie.